Jugendbildung

ARBEIT UND LEBEN leistet mit politischer Jugendbildung einen Beitrag zur Weiterentwicklung einer politischen Kultur, die auf gesellschaftlichen Werten und Handlungsmaximen wie Solidarität, Gemeinsinn, Emanzipation und Beteiligung beruht.

Politische Bildung unterstützt Jugendliche dabei, ihren eigenen gesellschaftlichen Standort zu erkennen und ihn zu reflektieren, um auf dieser Basis am gesellschaftlichen und politischen Leben teilhaben zu können. Diese Arbeit motiviert auch dazu, dass sich Jugendliche auf die politischen und gesellschaftlichen Organisationen einlassen und sie mitgestalten.

Die Angebote stehen grundsätzlich allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen offen. 

Der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN ist einer der sechs großen Träger der außerschulischen politischen Jugendbildung mit Förderung durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP).

Die gegenwärtig 15 dezentral eingesetzten Jugendbildungsreferentinnen und -referenten bieten in den ARBEIT UND LEBEN-Landesorganisationen und überregional eine Vielzahl von Seminaren, Workshops, internationalen Jugendbegegnungen und innovativen Projekten politischer Jugendbildung an. Zur Umsetzung dieser Arbeit sind bundesweit ca. 300 freiberufliche pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Sie werden vom hauptberuflichen Personal angeleitet, beraten und auf Basis eines ständigen Evaluierungsprozesses fortgebildet. Themenspezifische Fortbildungsangebote auf Bundesebene ergänzen die Qualifizierungsbemühungen und tragen damit zur bundesweiten Qualitätsentwicklung bei.

 

Gerne beraten wir sie auch dabei, wenn sie mit Jugendlichen/jungen Erwachsenen eine Veranstaltung oder ein Seminar stattfinden lassen möchten. 

 

Aber es werden auch Bildungsangebote für Frauen angeboten.

ARBEIT UND LEBEN bietet Bildungsveranstaltungen an, die sich speziell an Frauen richten.

Eine eigenständige Bildungsarbeit mit Frauen ist für ARBEIT UND LEBEN von Bedeutung,  da es nach wie vor geschlechterbezogene Ungleichheiten auf dem Erwerbsarbeitsmarkt sowie im Zugang zu verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen gibt.

Ansprechpartnerin: 

Sabine Ricken

sabine.ricken(at)arbeitundleben-saar.de

Hier finden Sie uns

Bildungswerk Saarland e.V.

ARBEIT UND LEBEN

Fritz-Dobisch-Str. 5

66111 Saarbrücken

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0681 / 43 701

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bildungswerk Saarland Arbeit und Leben e.V.